Menu

Whip

1953: Gerade als Queen Elizabeth II. im Alter von 27 Jahren zur Königin von Großbritannien gekrönt wird, New York das bekannte Guggenheim-Museum eröffnet und Audrey Hepburn im Film „Ein Herz und eine Krone" spielt, entwirft „Le Galion“ „Whip“, ein frisches und junges Parfüm, das besonders erfrischend für den Sommer ist. Eigentlich wurde dieser Duft für Herren entworfen, aber Frauen griffen es sehr schnell auf.

„Whip“ ist eine Rückbesinnung dieses zeitlosen Eau de Cologne zu den Ursprüngen der Frische, der Spannkraft und der Erlesenheit, das leicht überarbeitet wurde. Der Duft lässt sich sehr gut von Männern wie auch von Frauen tragen. Obwohl die Akkorde eines klassischen Eau Fraîche wiedergefunden werden, verbreitet der Duft „Whip“ eine bestimmte Modernität. Es klingt mit einem sehr zitrusbetonten Geruch mit Verdelli Zitronen und Bergamotte aus Kalabrien an. Estragon, Lavendel und Kardamom bringen die aromatische Facette hinzu. Und im Herzen finden wir einen Akkord, der aus den folgenden Blumen gerührt wurde: Lavendel, Veilchen und einen Hauch von Irisnoten, die durch das schrille Galbanum verstärkt werden. Die Basis wird durch die Akkorde von  Eichenmoos, Patschuli und Vetiver erweitert und aufgewärmt. Und die Ledernoten geben dem Parfüm seine volle Persönlichkeit.

Kopfnote | Verdelli Zitrone, Bergamotte aus Kalabrien, Estragon, Lavendel, Kardamom
Herznote | Jasmin, Veilchen, Iris, Galbanum
Basisnote | Eichenmoos, Vetiver, Patschuli, Ledernoten

Verkaufsstelle finden

Unsere Vorschläge

Alle Produkte sehen